Hallo lieber Gast, wenn Sie diese Nachricht sehen sind Sie nicht registriert. Klick Sie hier um sich in ein paar Schritten zu registrieren und das ganze Forum nutzen zu können.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Restauration 280 er (US) Bj.68
#71
Spaltmaße.....

Moin zusammen

Es dauert.

Aber um ein optimales Ergebnis zu erzielen, braucht es Geduld und versierte Fachleute. Smile 

Hier noch einmal ein paar Bilder von den vorläufigen Spaltmaßen (alles nur geheftet). 

             

Die untere Kante des rechten und linken vorderen Kotflügels, muss um jeweils 0,5 Zentimeter nach unten abgesenkt werden(Blech verlängern).
Das ist gut zu erkennen, wenn man die untere Kante der Tür über den Kotflügel nach vorn betrachtet.
Die neuen vorderen Kotflügel sind Nachbauten und haben leider keine sehr gute Passgenauigkeit  :Sadsmile 

    Besondere Ergebnisse verlangen 
              
                               kreatives Denken und Arbeiten  Giggle


Bis dann

Gruß Antonius
Zitieren
#72
Hi Antonius,

das sieht doch schon ganz annehmbar aus, ---durchhalten --- Hi
Gruß

Kutte
Zitieren
#73
Rückbau???

Moin zusammen

Abbau der Kotflügel und Teilen der Karosserie! Was schon fertig schien, wurde wieder abgenommen. Thinking

Wie bereits erwähnt, waren zur Überprüfung der Spaltmaße, die Anbauteile nur geheftet.

Wegen dem zufrieden stellenden Ergebnis des Anpassens konnten und mussten jetzt die unteren Anbauteile 

an den Rahmen und die Schweller angeschweißt werden! Happy 

Zum besseren Verständnis hier noch ein paar Bilder der Heute erfolgten Arbeiten:
       Ausrichten und fixieren der Heckpartie

              Vorderer Radeinbau, rechts und links

              Hinterer Radeinbau, rechts und links

       Querträger vorn.

                               Alle Schweißpunkte müssen natürlich noch geschliffen werden! Yes 

Bis dann

Gruß Antonius
Zitieren
#74
Hi Antonius,

der Fortschritt geht weiter, gute Arbeit.
Gruß

Kutte
Zitieren
#75
Kleine Schritte...

Moin zusammen

Heute die Schweißpunkte geschliffen und die Radhausstreben angepasst.

Und dann festgestellt: Mist Sadsmile  vergessen die Konsolen für die Stoßdämpfer einzuschweißen.

Also teilweise die Schweißpunkte wieder auftrennen und die Konsolen rein friemeln. Sadsmile 

Das sind Situationen die nur Zeit und Nerven kosten Envy . Fazit: Vor Beginn der Arbeit, Gehirn einschalten : Thinking

Trotzdem ist noch ein kleiner Fortschritt zu sehen Yes :

               

            

Bis dann

Gruß Antonius
Zitieren
#76
Hi Antonius,

dumm gelaufen.

Stell dir einmal vor Du hättest es erst nach dem Lackieren gemerkt. Giggle

Also nicht so doll ärgern.
Gruß

Kutte
Zitieren
#77
Big Grin 
Danke für Dein Mitgefühl Karsten Handshake 

Aber vielleicht lag es auch an den gebrauchten Stoßdämpfern[Bild: https://www.sl113.de/images/icons/biggrin.png] .


Gruß auch an Nico Yes
Zitieren
#78
Es geht voran....

Moin zusammen


Gefühlt sind wir schon ein gutes Stück weiter (auch optisch) Smile .

Heute sind die Radhausstreben eingepasst, grundiert und verschweißt worden.

In den vorderen und hinteren Radhausbereichen sind viele,viele Löcher(vom Abbau der rostigen Teile) geschlossen worden.

Alles wurde geschliffen und für die Lackierung, vor der Anbringung der Kotflügel in der nächsten Woche, vorbereitet.

Bevor es am nächsten Samstag zum Lackieren kommt, werden alle Nähte mit Owatrolöl geflutet und mit Dichtmasse verschlossen. Yes 

Hier noch ein paar Fotos der erledigten Arbeiten:

          

          



Bis dann

Gruß Antonius
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste