Hallo lieber Gast, wenn Sie diese Nachricht sehen sind Sie nicht registriert. Klick Sie hier um sich in ein paar Schritten zu registrieren und das ganze Forum nutzen zu können.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hinterachse überholen
#1
Moin,
nach erfolgreicher Überholung der Hinterachse- mit tatkräftiger Unterstützung von Kutte- will ich hier noch ein paar Fotos einstellen.


Gruss Jörn



P.S
Frage: gehört die Scheibe auf dem Bild zum Hinterachslager im Kofferraum?
   


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           
Gruss Jörn
Zitieren
#2
Hi Jörn,

ja die Scheibe ist vom Hinterachslager im Kofferraum.
Gruß

Kutte
Zitieren
#3
Hi Kutte,
Einbaulage ist auch wie auf dem Foto, oder?
GJ
Gruss Jörn
Zitieren
#4
Moin Jörn,

ja die Einbaulage ist wie auf Deinem Bild zu sehen. Von der Sicht aus muß die Schraube rein.
Gruß

Kutte
Zitieren
#5
Hallo Jörn,
Hallo Kutte,

das habt ihr ja super hinbekommen.
Sieht aus wie neu..

Sind die Stahlteile lackiert oder pulverbeschichtet?

An Jörn: Irgendwann fahre ich mal von der Hochstraße runter und besuche dich in deiner Werkstatt.
Wird ja auch ein Schmuckstück.

Gruß und weiter gutes Gelingen.

Peter
Zitieren
#6
Moin Peter,
Achsteile sind mit Brantho 3in1 lackiert und mit Protewax konserviert. Ich hatte eigentlich  vor, die Achse nur optisch aufzuarbeiten   (Bremsteile natürlich auch technisch) und war schon einbaufertig. Habe mich dann aber (Memmo und Kutte sind Schuld Smile)entschlossen, noch einmal von vorn zu beginnen. Also Achse komplett zerlegen, nochmal  entlacken und  lackieren, Teile gelb chromatieren, alle Lager und Verschleisteile erneuern und wieder montieren. Viel Arbeit, hat aber auch Spass gemacht- insbesondere die Montage mit den Pagoden Kollegen.
So langsam wird es.....ist aber noch ein ordentlicher Weg..

Komm gern auf nen Kaffee vorbei

Gruss Jörn
Gruss Jörn
Zitieren
#7
Hi,

hey moment.

Ich habe bei der Achse nur das Differential und die Steckachsen montiert und eingestellt.

Mehr habe ich doch nicht gemacht.

Den Rest hat Jörn alleine geleistet. Die Teile waren super vorbereitet.
Gruß

Kutte
Zitieren
#8
Hallo Jörn,

Hallo Kutte und Memmo (das habt ihr richtig gemacht:).

Ja, sieht echt gut aus.
Ich habe bei meiner Pagode den Unterwagen auch mit Brantho Korrux 3 in 1 behandelt.

In mühsamer Arbeit den vorhandenen Unterbodenschutz manuell entfernt und dann
in 3 Schichten neu lackiert.
Die Farbe ist richtig gut und ganz schön schlagfest.

Das Thema Hinterachse steht bei meiner Pagode auch noch irgendwann an.
Ich habe noch die kurze Übersetzung (3,92) drin.
3,46 wäre schon schön. 

Das Angebot für den Kaffee nehme ich gerne an.

Gruß

Peter
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste