Hallo lieber Gast, wenn Sie diese Nachricht sehen sind Sie nicht registriert. Klick Sie hier um sich in ein paar Schritten zu registrieren und das ganze Forum nutzen zu können.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tür Chromleiste
#1
Moin,
für die Montage der Chromleisten Tür sind lt. Ersatzteilliste 2 verschiedene Klammern verbaut

0019889278
0019889678

Hat jemand beide verbaut bzw. ein Bild von der Montageposition insbesonderer der Klammer 0019889278 (Bild mit Leiste)?
Gruss Jörn


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Gruss Jörn
Zitieren
#2
Hallo Jörn,

ich hab nur die Klammer, welche auf der Tür montiert ist, eingebaut.

Von der anderen Klammer hatte ich bis jetzt keine Kenntnis.
Gruß

Kutte
Zitieren
#3
Naja, kann mir irgendwie kaum vorstellen, dass Mercedes die aus Jux verbaut hat...mmmh

P.S. Aber es freut mich, das ich bei Dir eine Wissenslücke bzgl. 230 gefunden habe- tschaka... Giggle


Gruss Jörn
Gruss Jörn
Zitieren
#4
Hallo Jörn,

ich habe schon beide Klammersorten an den Türen erneuert.

Da ich beruflich unterwegs bin, habe ich gerade keinen Zugang zu meinen Fotos.
Ich bin erst morgen wieder in der Heimat.

Ich habe einige Fotos gemacht und kann dir da evtl. mit Infos weiterhelfen.

Die inneren Klammern halten neben den Fensterschachtbürsten
auch die Türpappen (diese werden oben "eingehängt").
Bei den äußeren Klammern wird die außenliegende Chromleiste mit gehalten.

Hast du deine Seitenscheiben schon einbegaut und einestellt?
Erst wenn das erledigt ist, würde ich erst die Fensterschactbürsten einsetzen.
Wenn es beim Einstellen der Scheiben Probleme gibt, und diese weider raus müssen,
müsstest du auch erst wieder die o. g. Leisten demontieren.

Bei der Montage der Klammern habe ich diese erst an die -von Länge geschnittenen Bürsten- befestigt.
Danach habe ich die Klammern mit dem Bürstenprofil an der Tür befestigt.
Die gehen alle sehr stramm rein.
Beim ersten Versuch hatte ich erst die Klammern an der Tür befestigt und wollte dann die
Bürsten einklicken. Habe ich irgendwie nicht hingekriegt.
Ich habe die Klammern dann wieder rausgenommen und wie oben beschriben eingebaut.

Du brauchst insgesamt von jeder Sorte 10 Stück.

Wir sehen uns ja am Freitag.

Gruß

Peter
Zitieren
#5
Hi Peter,

ich denke Du hast da die eine Klammer dann außer acht gelassen.

Jörn meint an der Aussenseite gehören zwei verschiedene Klammer hin.

Am besten wir nehmen am Freitag auf dem Parkplatz mal Dein Auto auseinander. Giggle
Gruß

Kutte
Zitieren
#6
[attachment=77][attachment=73]Hallo Jörn,
Hallo Karsten,

hier noch ein paar Bilder von den Klammern, die ich damals eingebaut,
bzw. "vorgefunden" habe.

Neben den Außenklammern waren jeweils noch 5 Kunststoffprofile
eingelegt, die wohl offensichtlich verhindern sollen,
dass die Chromleiste direkt auf der Tür aufliegt, bzw. den Lack beschädigt.

Die Klammern mit der Nummer 001 988 9678 kenne ich nicht.
Diese Klammern waren bei meinen Türen nicht eingebaut.

Vielleicht helfen dir die Fotos.

Gruß

Peter

Hallo,

noch 3 weitere Fotos

Peter


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                       
Zitieren
#7
Moin Peter,
auf Deinen Bildern ist auf der Tür Außenseite neben der Klammer eine lackierte Blechlasche(?) zu sehen - diese sind bei meinem Auto nicht vorhanden. Vielleicht sind diese Laschen der Nachfolger der dritten Klammer?

Gruss Jörn
Gruss Jörn
Zitieren
#8
Hallo Jörn,
diese kleinen Laschen sind aus
Kunststoff und sind "lose" neben
den Klammern eingelegt.

Da mein Auto mal umlackiert
wurde (ca. 1974), hat man diese
Kunststoffprofile nicht entfernt, sondern
einfach mit überlackiert (?).

Aber ob das so Original war, weiß ich nicht.
Wenn man es so vorfindet, geht man
erstmal davon aus.

Gruß
Peter
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste